Search results for:
No result found! Try with different keywords!
Users
Organizers
Events

Yumiko Yoshioka: Body Resonance

Advertisement

Yumiko Yoshioka: Body Resonance


(english below)

ÜBER BODY RESONANCE
Yumiko Yoshioka gehört zur dritten Generation von Butohisten und hat eine eigene Körperarbeit namens Body Resonance entwickelt, die ButohTraining inspiriert von Noguchi Taiso-Gymnastik und verschiedenen anderen asiatischen Trainingsmethoden verbindet.

Body Resonance geht von der Vorstellung aus, dass die Welt, einschließlich unseres Körpers und unserer Seele, aus Schwingungswellen besteht, die wie Echos konstante Resonanzen erzeugen. Wenn wir unseren Körper auf diese Frequenz einstellen, empfangen wir entsprechende Bilder, Gefühle und Empfindungen. Dazu müssen wir zunächst überflüssige Spannungen abbauen. Dafür machen wir eine weiße Leinwand aus unserem Körper, um neue Farben darauf zu malen. Ich lehre dies zur Neutralisation, indem ich einen Zustand nahe Null anstrebe, Rost abstreife und die Antenne poliere, um Wellen von tiefen Körperschichten aufzufangen. Die Transformationen und die Konzentration des Tanzens brechen die Starrheit der Form auf. Sie schmelzen den Panzer unseres Ichs und wecken Erinnerungen aus unseren Zellen, die im ursprünglichen Fluss der Zeit treiben.

ÜBER DEN WORKSHOP
Der Schwerpunkt dieses Workshops liegt auf der bewussten Erforschung der Einheit von Körper, Geist und Seele, sodass wir den innewohnenden Prozess der Metamorphose im Tanz erfahren können.
Durch eine kontinuierliche Erforschung unserer vergangenen kollektiven Erinnerungen können wir eine Ader von reichen kreativen Ressourcen schlagen, welche die Essenz unseres Lebens bereichern.
Der Körper ist ein Gefäß der Zeit.
BODY RESONANCE ist ein Schlüssel, um die Türen einer sich ständig verändernden Welt innerhalb und außerhalb unseres Selbst zu öffnen, den Körper dabei unterstützt, seine Geheimnisse zu entfalten und sie hochzuhalten, bis sie leuchten und zittern.
Alles ist in Schwingung miteinander.
Durch den Dialog mit unserem Körper können wir lernen, durch innere und äußere Kräfte bewegt zu werden, wodurch wir erfahren, dass wir ein Teil des Universums sind.
Ein Tanz der Metamorphose ist daher unvermeidlich.

INHALT DES WORKSHOPS
* Entspannungsübungen, inspiriert von Noguchi Taiso (Gymnastik), Taichi und Yoga
* Atemübungen AUN
* Dynamisches Training für den Energiefluss
* Butoh-bezogene Arbeit
(Sensibilisierung, Kombination von Bild und Bewegung mit Antennenübungen wie 8, Wasserball, Tier, Insekt, Schlange, Hexe und Fee, die Kreaturen in uns, hängender Körper, Gehen, Dialog mit einem Partner etc)
* Strukturierte Improvisation, Choreografie

YUMIKO YOSHIOKA
Yumiko Yoshioka ist eine japanische ButohTänzerin und Choreografin aus Tokio. Seit 1988 lebt sie in Deutschland. Yumiko ist ehemaliges Mitglied von ARIADONE, der ersten weiblichen ButohCompany, die 1974 von Ko Murobushi und Carlotta Ikeda gegründet wurde. 1978 trat sie mit Ko und Carolotta in Paris auf. LE DERNIER EDEN - PORTE DE L'AU-DELA, die allererste Butoh-Aufführung, die in einem öffentlichen Theater außerhalb Japans aufgeführt wurde.
1988 lernte sie Minako Seki und delta RA’i in Berlin kennen, mit denen sie tatoeba THÉTRE DANCE GROTESQUE gründete. Yumiko gründete auch die Kunstformationsgruppe "TEN PEN CHii art labour" mit dem bildenden Künstler Joachim Manger (Deutschland) und dem Musikkomponisten Zam Johnson (USA).
Viele andere Kooperationen mit internationalen Künstlern und Tänzern ermutigten Yumiko, ihren eigenen persönlichen Tanz- und Choreografiestil zu entfalten.
Neben internationalen Tourneen mit Performances und Workshops in Asien, Europa, Ozeanien und Nord- und Südamerika ist sie auch ArtDirector des "eX ... it! Butoh Related Dance Festival" (seit 1995 - heute) zusammen mit Delta RA'i , an dem sich mehr als 100 Künstler und Tanzstudenten aus aller Welt beteiligen.

www.yumiko-yoshioka.com

WANN:
19.-21.07.2019

WO:
TANZ*HOTEL / ART*ACT
Zirkusgasse 35
1020 Wien

KOSTEN:
170 Euro
Early Birds (Kontoeingang bis 03.06.2019): 140 Euro

ANMELDUNG UND INFORMATIONEN:
b2ZmaWNlIHwgYnV0b2gtZGFuaW1heXUgISBjb20=

ABOUT BODY RESONANCE
Belonging to a third generation of Butoh artists, Yumiko Yoshioka has developed a personal style of bodywork called Body Resonance, which integrates Butoh practice, inspired by Noguchi Taiso gymnastics and various other Asian training methods to help prepare the body to receive and transmit dance and creation.

Body Resonance starts from the idea that the world, including our body and soul, consists of vibrational waves that create constant resonances like echoes. When we tune our body to that frequency, we receive images, feelings and sensations accordingly. For this to happen, we need first to shake off unnecessary tension. In effect, we make a white canvas of our body to paint new color on it. I teach this as neutralization, encouraging a close-to-zero state, scouring off rust and polishing antenna to catch waves from profound layers of the body. The transformations and concentrations of dancing break up the eggshell of form. They melt down the armour of our ego, allowing resonant memories to emerge from our cells that are floating in the primal liquid of time.

ABOUT THE WORKSHOP
The main focus of this workshop is a conscious research of our body/mind/soul unification, so we can deeply enjoy the intrinsic process of metamorphosis in the spirit of dance.
Through a continuous exploration of our past collective memories, we can strike a vein of abundant creative resources,
enriching the essence of our life.
The body is a receptacle of time.
Body resonance is a key to opening up the doors of an ever-changing world inside and outside of ourselves, which helps the body to unfold its secrets, holding them up until they shine and tremble.
Everything is in resonance with each other.
Through a dialogue with our body, we can learn to be moved by inner and outer forces, thus realizing we are a part of the Universe.
A dance of metamorphosis inevitably appears.

WORKSHOP CONTENT
*release exercises, inspired by Noguchi Taiso (Gymnastics), Taichi and Yoga
*breathing exercises AUN
*dynamic training for the flow of energy
*Butoh-related work
(sensitization, combination of image and movement with antenna exercises such as figure of 8, water ball, animal, insect, snake, witch and fairy, the creatures inside us, hanging body, walking, dialogue with a partner etc)
*structured improvisation, choreography

ABOUT YUMIKO YOSHIOKA
Yumiko Yoshioka is a Japanese Butoh dancer and choreographer from Tokyo. Since 1988 she has been based in Germany. Yumiko is a former member of Ariadone, the first female Butoh company, which was founded by Ko Murobushi and Carlotta Ikeda in 1974. In 1978, she performed with Ko and Carolotta in Paris, LE DERNIER EDEN – PORTE DE L’AU-DELA, the very first Butoh performance to be presented in a public theatre outside Japan. In 1988 she met Minako Seki and delta RA’i in Berlin, with whom she founded tatoeba THÉÂTRE DANCE GROTESQUE. Yumiko also founded the art-formation group " TEN PEN CHii art labor " with visual artist Joachim Manger (Germany) and music composer, Zam Johnson (USA).
Many other collaborations with international artists and dancers encouraged Yumiko to start to unfold her own personal style of dancing and choreography.
Besides international tours with performance and workshop throughout Asia, Europe, Oceania and North・South America, she is also an art director of " eX...it ! Butoh Related Dance Festival" (since 1995 - present) along with delta RA’i, in which more than 100 artists and dance students from all over the world join.

www.yumiko-yoshioka.com

DATE:
19.-21.07.2019

LOCATION:
TANZ*HOTEL / ART*ACT
Zirkusgasse 35
1020 Wien

FEE:
170 Euro
Early Birds (Kontoeingang bis 03.06.2019): 140 Euro

REGISTRATION AND FURTHER INFORMATIONEN:
b2ZmaWNlIHwgYnV0b2gtZGFuaW1heXUgISBjb20=



Map Tanzhotel, Zirkusgasse 35, 1020 Vienna, Austria, Vienna, Austria
Report a problem

Are you going to this event?

Advertisement

More Events in Vienna

Explore More Events in Vienna