Event

PVC Kunst

Advertisement

PVC Kunst
Eröffnung: 18.02.2023 um 18 Uhr
18.30 LOVERS, Performance von Brita Grov und Maria Helena K. Nerhus
Ausstellung: 20.02.2023 – 15.04.2023
Eintritt: frei
Der Projektraum ist barrierefrei zugänglich

Konzept:
In einer Welt, die von Kunststoffen abhängig ist und gleichzeitig auf tragische Weise darin ertrinkt, klingt es unglaublich, dass Kunststoff vor kaum hundert Jahren das innovativste aller Materialien war.
Es gibt keine synthetische Verbindung, die nicht als Material für zeitgenössische Kunst verwendet wurde, sei es als Träger, als Medium oder als Bestandteil des Werks.

Ende des neunzehnten Jahrhunderts begann die Welt der synthetischen Chemie zu boomen. Sie galt als modern und fortschrittlich - kein Wunder also, Kunststoffe sind leicht, einfach zu schneiden und auf unterschiedlichste Weise zu formen, starr oder flexibel, transparent oder undurchsichtig, farbig oder nicht. Aus diesem Grund sind sie für Künstler äußerst faszinierend, da sie es ihnen ermöglichen, die Wirkung von Licht und Raum zu verstärken.
Kunststoff ist kein neutrales Material. Er hat einen bestimmten kulturellen und sozialen Kontext. Das erste synthetische Polymer wurde 1869 von John Wesley Hyatt erfunden. Zu dieser Zeit wurde in der Werbung Zelluloid als der Retter des Elefanten und der Schildkröte gepriesen. Kunststoffe könnten die natürliche Welt vor den zerstörerischen Kräften der menschlichen Bedürfnisse schützen.
Der Optimismus in Bezug auf Kunststoffe war nicht von Dauer. Plastikmüll in den Ozeanen wurde erstmals in den 1960er Jahren beobachtet, einem Jahrzehnt, in dem sich die Menschen zunehmend der Umweltprobleme bewusst wurden. Weil er als fester Abfall unbegrenzt erhalten bleibt, gilt Kunststoff im Allgemeinen als das Material mit dem höchsten Umweltverschmutzungsrisiko.

Die Ausstellung PVC Kunst zeigt Werke zeitgenössischer Künstler aus verschiedenen Generationen, die Kunststoff in ihrer künstlerischen Praxis auf vielfältige Weise verwenden.

Mit Arbeiten von: Wolfgang Strack, Valerian Polienko, Manfred Rother, Walther-Maria Scheid, Jenny Reißmann, Margarita Laubach, Marc Pospiech, Hans Döring, Kristina Popov, Smilte Svilpaite, Christina Torosdag, Sarah Niecke, Jihad Issa, Meike Raßbach, Manuela Weger /Elfe/, Armgard Röhl, Detlef Röhl, Hans- Joachim Hoffmann, Egbert Kußmann, Birgit Rakette, Wadim Hermann, Stephan Groß, Inna Wurell, Franko D. Sosio, Marina Rayzuki, Diana Achtzig, Polina Trishkina, Christine Döhler, Margret Döring, Namesi, Detlef Schlagheck, Doroteya Nancheva, Krystian Schneidewind, Gunner Buchheister, Ria Siegert, Brita Grov, Maria Helena Nerhus



Advertisement
Share with someone you care for!

Best of Berlin Events in Your Inbox