Search results for:
No result found! Try with different keywords!
Users
Organizers
Events
Advertisement

Die Verdunkelten / Un peu tard dans la saison

Advertisement

Die Verdunkelten / Un peu tard dans la saison


Deutsch-französische Lesung mit Jérôme Leroy
Eine Kooperation des Institut français Sachsen-Anhalt und der Stadtbibliothek Magdeburg
Foto: Jérôme Leroy © Patrice Normand / Leemage / Edition Nautilus
Der neue Roman des französischen Erfolgsautors Jérôme Leroy (Der Block). Man nennt sie die »Verdunkelten«. Plötzlich gehen sie, eines Morgens, nehmen nur das absolute Minimum mit sich, oder auch gar nichts. Ohne eine Spur verlassen sie ihre Partner, Ehefrauen, Kinder, Haustiere – so viele, dass die Polizei nicht einmal mehr Vermisstenanzeigen aufnimmt. Auch Guillaime Trimbert, 55, Autor, ehemaliger Lehrer, ehemaliger Held linksextremer Demos, hat genug.
Jérôme Leroy, geb. 1964 in Rouen, hat zahlreiche Kriminalromane veröffentlicht, auf Deutsch erschienen bisher Der Block (2017), ausgezeichnet mit dem Deutschen Krimipreis in der Kategorie International (3. Platz) und Die Verdunkelten (2018). Auf Französisch erschien zuletzt La Petite Gauloise (2018).
Pressestimmen
»Ein rätselhaftes, manchmal gar zauberisches, sanft melancholisches Buch, das hin und wieder knallharte Gewalt schildert, ganz beiläufig und cool.«Thomas Wörtche, Deutschlandfunk Kultur
»>Die Verdunkelten< ist ein Endzeit-Thriller, der mit unseren täglich von den Medien befeuerten Ängsten spielt. Hellsichtig rechnet Jérôme Leroy das theoretisch Mögliche zum Untergangsszenario hoch. Zutiefst beunruhigend, ja verstörend.«Christoph Vormweg, Deutschlandfunk
»Jérôme Leroy hat ein Händchen dafür, politische Realität in äußerst spannende Prosa zu packen. Mit >Die Verdunkelten< legt er nun ein Buch vor, das nichts weniger als den Zusammenbruch des Kapitalismus in Szene setzt. Ein großartiger Roman.«Florian Schmid, der Freitag
»In >Die Verdunkelten< entwirft Jérôme Leroy in der Tradition des Roman noir eine dystopisch verfremdete, in all ihrer Härte skizzierte Gesellschaft der Gegenwart, in der einige Denkmuster und Tabus unserer Zeit gebrochen werden. Der Leser schwebt von Anfang an, durch geschickten Spannungsaufbau und literarische Raffinesse gefesselt, zwischen Vertrautheit und Schock, Apokalypse und Satire. Ein Thriller, der einem auf vielen Ebenen den Atem nimmt.«Jeannette Villachica, Wiener Zeitung



You may also like the following events from Stadtbibliothek Magdeburg:

Liked this event? Spread the word :

Map Stadtbibliothek MagdeburgBreiter Weg 109, 39104 Magdeburg, Germany, Magdeburg, Germany
Loading venue map..
Report a problem

Are you going to this event?

Organizer

Stadtbibliothek Magdeburg
Advertisement

More Events in Magdeburg

Explore More Events in Magdeburg